Exit
  • Di
    10
    Apr
    2018
    9:00 - 17:00 Uhrcasim-Standort Kassel

    Kann die Maschine leisten, was man in Form der Toleranzen von ihr verlangt? Ist die Qualität stabil und reproduzierbar? Diese Fragen stellen sich dem produzierenden Gewerbe immer wieder. Denn damit Ihre Produkte die geforderten Qualitätsanforderungen erfüllen können, müssen die eingesetzten Maschinen und Anlagen fähig sein, die gewünschten Eigenschaften herzustellen.
    Ob dies der Fall ist, lässt sich mithilfe der Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchung (MFU/PFU) ermitteln.
    Das Seminar "Prozessfähigkeit in der Praxis" erläutert die Hintergründe und Vorgehensweisen dieses Untersuchungsmodells und bietet dank seiner praxisorientierten Auslegung ein umfassendes Know-How dieses Themenbereichs.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

  • Mi
    18
    Apr
    2018
    Do
    19
    Apr
    2018
    9:00 - 17:00 Uhrcasim-Standort Kassel

    Vor dem Hintergrund steigender Qualitätsanforderungen an technische Produkte, kürzerer Entwicklungszyklen sowie paralleler Entwicklungsprozesse wird es zunehmend wichtiger, frühzeitig eine Aussage über kritische Einflüsse und Risiken in den Baugruppen-funktionen zu erhalten, um eine eventuelle Fehlerbeseitigung möglichst kostenneutral zu gestalten. Eine Methode neben den bereits etablierten Simulationsverfahren in der Entwicklung und Konstruktion ist die statistische Toleranzberechnung.
    Das Seminar "Toleranzmanagement - Statistische Toleranzanalysen in der Produktentwicklung" gibt Ingenieuren, Technikern, Technischen Produktdesignern und Studenten eine systematische Einführung in das Themengebiet der statistischen Toleranzberechnung.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

  • Di
    24
    Apr
    2018
    Mi
    25
    Apr
    2018
    8:30 - 16:30 Uhrcasim-Standort Kassel

    Damit Sie simTOL® schnell produktiv einsetzen und statistische Toleranzberechnungen erfolgreich selbst durchführen können, haben wir für Sie ein spezielles simTOL® Training konzipiert.
    simTOL® ist ein leistungsstarkes Softwaretool, dessen effektiver und gewinnbringender Einsatz wesentlich durch ein gutes Basiswissen über die Bedeutung der einzelnen Toleranzparameter und deren Einfluss auf das Ergebnis verbessert wird. Aus diesem Grund ist unser simTOL® Training so konzipiert, dass neben dem Softwarehandling auch die notwendigen Grundlagen der statistischen Toleranzberechnung vermittelt werden. Darüber hinaus wird allen Teilnehmern die entsprechende Soft- und Hardware zur Verfügung gestellt.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

     

  • Mi
    23
    Mai
    2018
    Do
    24
    Mai
    2018
    9:00 - 17:00 Uhrcasim-Standort Kassel

    Nach dem heutigen Stand der Technik erfordert die vollständige und eindeutige Tolerierung eines Bauteils die Beherrschung des komplexen Systems der Geometrischen Produktspezifikation (GPS). Es gilt als umfassendes Regelwerk zur Kommunikation, mit dem die an ein Produkt gestellten funktionalen geometrischen Anforderungen exakt beschrieben werden. Neben den altbekannten Maßelementen spielen hierbei zunehmend auch Form- und Lagebeschreibungen eine wichtige Rolle, denn erst dadurch ist eine eindeutige Spezifikation möglich.
    Dies erfordert allerdings eine intensive Auseinandersetzung mit den neuen Normen. Da das Wissen hierzu in der öffentlichen Ausbildung jedoch kaum vermittelt wird, ist eine betriebliche Weiterbildung nötig.
    Unser Seminar "Form und Lage für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung" fördert das Know-how auf diesem Gebiet und bietet dank seiner Verknüpfung von Theorie und Praxis den idealen Einstieg in die Thematik.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

  • Di
    11
    Sep
    2018
    Mi
    12
    Sep
    2018
    9:00 - 17:00 Uhrcasim-Standort Ingolstadt

    Vor dem Hintergrund steigender Qualitätsanforderungen an technische Produkte, kürzerer Entwicklungszyklen sowie paralleler Entwicklungsprozesse wird es zunehmend wichtiger, frühzeitig eine Aussage über kritische Einflüsse und Risiken in den Baugruppen-funktionen zu erhalten, um eine eventuelle Fehlerbeseitigung möglichst kostenneutral zu gestalten. Eine Methode neben den bereits etablierten Simulationsverfahren in der Entwicklung und Konstruktion ist die statistische Toleranzberechnung.
    Das Seminar "Toleranzmanagement - Statistische Toleranzanalysen in der Produktentwicklung" gibt Ingenieuren, Technikern, Technischen Produktdesignern und Studenten eine systematische Einführung in das Themengebiet der statistischen Toleranzberechnung.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

  • Do
    13
    Sep
    2018
    9:00 - 17:00 Uhrcasim-Standort Ingolstadt

    Kann die Maschine leisten, was man in Form der Toleranzen von ihr verlangt? Ist die Qualität stabil und reproduzierbar? Diese Fragen stellen sich dem produzierenden Gewerbe immer wieder. Denn damit Ihre Produkte die geforderten Qualitätsanforderungen erfüllen können, müssen die eingesetzten Maschinen und Anlagen fähig sein, die gewünschten Eigenschaften herzustellen.
    Ob dies der Fall ist, lässt sich mithilfe der Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchung (MFU/PFU) ermitteln.
    Das Seminar "Prozessfähigkeit in der Praxis" erläutert die Hintergründe und Vorgehensweisen dieses Untersuchungsmodells und bietet dank seiner praxisorientierten Auslegung ein umfassendes Know-How dieses Themenbereichs.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

  • Di
    18
    Sep
    2018
    Mi
    19
    Sep
    2018
    8:30 - 16:30 Uhrcasim-Standort Ingolstadt

    Damit Sie simTOL® schnell produktiv einsetzen und statistische Toleranzberechnungen erfolgreich selbst durchführen können, haben wir für Sie ein spezielles simTOL® Training konzipiert.
    simTOL® ist ein leistungsstarkes Softwaretool, dessen effektiver und gewinnbringender Einsatz wesentlich durch ein gutes Basiswissen über die Bedeutung der einzelnen Toleranzparameter und deren Einfluss auf das Ergebnis verbessert wird. Aus diesem Grund ist unser simTOL® Training so konzipiert, dass neben dem Softwarehandling auch die notwendigen Grundlagen der statistischen Toleranzberechnung vermittelt werden. Darüber hinaus wird allen Teilnehmern die entsprechende Soft- und Hardware zur Verfügung gestellt.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

  • Di
    25
    Sep
    2018
    Mi
    26
    Sep
    2018
    9:00 - 17:00 Uhrcasim-Standort Ingolstadt

    Nach dem heutigen Stand der Technik erfordert die vollständige und eindeutige Tolerierung eines Bauteils die Beherrschung des komplexen Systems der Geometrischen Produktspezifikation (GPS). Es gilt als umfassendes Regelwerk zur Kommunikation, mit dem die an ein Produkt gestellten funktionalen geometrischen Anforderungen exakt beschrieben werden. Neben den altbekannten Maßelementen spielen hierbei zunehmend auch Form- und Lagebeschreibungen eine wichtige Rolle, denn erst dadurch ist eine eindeutige Spezifikation möglich.
    Dies erfordert allerdings eine intensive Auseinandersetzung mit den neuen Normen. Da das Wissen hierzu in der öffentlichen Ausbildung jedoch kaum vermittelt wird, ist eine betriebliche Weiterbildung nötig.
    Unser Seminar "Form und Lage für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung" fördert das Know-how auf diesem Gebiet und bietet dank seiner Verknüpfung von Theorie und Praxis den idealen Einstieg in die Thematik.
    Nähere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier.
    Melden Sie sich am besten gleich an. Hier geht es direkt zum Anmeldungsformular.

Close
Go top