Exit

Spielt das Thema Toleranzmanagement auch in Ihrem Unternehmen eine wichtige Rolle? Wünschen Sie sich mehr Know-how und einen intensiveren Einblick in die aktuellen Entwicklungen und Möglichkeiten in diesem Bereich? Und wüssten Sie gern, wie andere Unternehmen mit ihren Toleranzangelegenheiten verfahren?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn am 19.10.2017 treffen in Bamberg (Scheßlitz) zahlreiche Anwender und Experten aus dem Bereich Toleranzmanagement aufeinander, um gemeinsam neue Entwicklungstrends zu identifizieren, Optimierungsmaßnahmen kennenzulernen und sich zu vernetzen.

Den Rahmen dafür bietet unser Toleranzmanagement Forum 2017, das am 19.10.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr im „Schloss Burgellern“, Kirchplatz 1, 96110 Scheßlitz, stattfinden wird.

Mit unserem branchenübergreifenden Forum liefern wir Technikern, Entwicklern und Konstrukteuren eine Plattform zum Gedanken- und Wissensaustausch, die durch qualitativ hochwertige Inhalte überzeugt. Neben wissenswerten Fachvorträgen und Präsentationen erwarten Sie interessante Gespräche sowie Demonstrationen unserer Tolerierungssoftware simTOL® in der praktischen Anwendung.

Nutzen Sie jetzt die Chance, sich anzumelden und sich einen Platz in unserem branchenübergreifenden Expertenforum zu sichern. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 19.10.2017
Ort: „Schloss Burgellern“, Kirchplatz 1, 96110 Scheßlitz bei Bamberg
Zeit: 10-17 Uhr

Programm

10:00 Uhr    Begrüßung und Beginn der Veranstaltung
10:15 Uhr    Toleranzmanagement als integraler Bestandteil des modernen Entwicklungsprozesses
                           –  Dr.-Ing. Frank Mannewitz, casim GmbH & Co. KG
11:00 Uhr    Kaffeepause
11:15 Uhr    ISO-GPS Normen – Herausforderung und Chance zugleich
                           –  Dipl.-Ing. Dietmar Arndt, casim GmbH & Co. KG
12:00 Uhr    Mittagspause und Zeit für Gespräche
13:30 Uhr    World Café mit Arbeitsgruppen zu verschiedenen Toleranzthemen
15:30 Uhr    Kaffeepause
16:00 Uhr    Toleranzberechnung unter Berücksichtigung realer Prozessdaten
                           –  Dipl.-Ing. Heiko Hofmeier, casim GmbH & Co. KG
16:45 Uhr    Zusammenfassung und Möglichkeit für abschließende Gespräche

Melden Sie sich am besten gleich an. Die Anmeldung erfolgt unter der Nummer (0561)87997-0 oder via E-Mail an mailks@casim.de. Sie können uns auch gern über unser Kontaktformular benachrichtigen.

Close
Go top