Exit

Nostalgie pur war am vergangenen Wochenende auf dem alten Caldener Flugplatz zu spüren. Denn nach 30 Jahren lag vom 25. bis zum 27. August erstmals wieder das Röhren der Motoren und der Geruch von Benzin in der Luft. Mit der aufregenden Veranstaltung erweckten unser Mitarbeiter Heinz Jordan und sein Mitveranstalter Dr. Dietrich Krahn das legendäre Flugplatzrennen in Kassel-Calden wieder zum Leben und sorgten für ein ereignisreiches Oldtimerwochenende, das mehr als 10.000 Besucher anlockte.

Benzin im Blut: Kurz vor Start kribbelte es den Fahrern bereits in den Fingern.

Als Sponsor der Veranstaltung waren auch wir mit einem Stand vor Ort und nutzten die Gelegenheit, unsere Gäste in dieser einmaligen Atmosphäre zu begrüßen und uns vom historischen Charme mitreißen zu lassen.

Mit Spaß bei der Sache. Im Hintergrund weht unsere casim-Flagge.

In Startposition: Von unserem casim-Stand hatte man den perfekten Ausblick.

230 Fahrer gingen am Samstag und Sonntag an den Start und zeigten bei tollen Demonstrationsfahrten, was in ihren alten Schätzchen steckt. Und auch außerhalb der Strecke konnten die prachtvollen Motorräder und Automobile aus nächster Nähe bewundert werden. Anbei haben wir ein paar tolle Impressionen für Sie zusammengestellt. Weitere Bilder gibt es in unserer Bildergalerie auf Facebook.

Viel Sehenswertes und Außergewöhnliches wurde den Zuschauern geboten.

Zahlreiche Schmuckstücke präsentierten sich auf der Strecke.

Passend zum historischen Gefährt kamen viele auch in entsprechender Kleidung.

Auch für die Motorradfahrer gab es allerhand Möglichkeiten, sich „auszutoben“.

Letzte Vorbereitungen und Absprachen: Volle Konzentration war neben dem Fahrvergnügen das A und O.

Startklar warteten die Fahrer auf ihr Zeichen.

casim-Mitarbeiter und Veranstaltungsorganisator Heinz Jordan hatte eine Menge Spaß. Es war ein tolles und gelungenes Event.

Close
Go top