Exit

Am Beispiel der radialen statischen äußeren Dichtung mittels O-Ring eines mit Innendruck beaufschlagten Behälters muss die Dichtheit gewährleistet sein. Laut DIN 3771 wird die statische Abdichtung durch die radiale Verpressung des O-Rings herbeigeführt. Die Verpressung sollte 15 bis 30 [%] des Schnurdurchmessers vom O-Ring betragen.

Nun stellt sich die Frage, ob die erforderliche Verpressung des O-Rings – und damit die Dichtigkeit – prozesssicher (hier: Cp Cpk = 1,33) erreicht werden kann?

In diesem Berechnungsbeispiel wird die statistische Toleranzanalyse mithilfe der Berechnungssoftware simTOL® angewandt. Die komplette Berechnung mit allen dazugehörigen Dateien finden Sie ab sofort in unserem Downloadbereich.

Close
Go top