Exit

Wie auch im letzten Jahr veranstaltet unser Vertriebsmitarbeiter Heinz Jordan in diesem Sommer wieder ein tolles Oldtimer-Event in Calden, das vom 25. bis 27. August stattfindet. Diesmal jedoch nicht auf dem neuen Flughafengelände, sondern auf dem Alten Verkehrslandeplatz, wo oldtimerbegeisterte Fahrer die Möglichkeit haben, ihre historischen Autos und Motorräder auf einer Rundstrecke von 2,1 Kilometern zu präsentieren und gegeneinander antreten zu lassen.

Mit dieser Veranstaltung erwecken Heinz Jordan und sein Mitveranstalter Dr. Dietrich Krahn das legendäre Flugplatzrennen in Kassel-Calden wieder zum Leben.

Schon in den 70er Jahren wurde der Alte Verkehrslandeplatz für Autorennen genutzt. Beginn dieser über Hessens und Deutschlands Grenzen hinaus berühmten Flugplatzrennen in Calden war der Internationale ADAC Hessenpreis vom August 1971.
Unter den Fahrern, die im Laufe der Jahre in Calden an den Start gingen, waren u.a. Jochen Mass, Klaus Ludwig, Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck, Hans Heyer und Willi Kauhsen. Auch internationale Größen waren hier vertreten, wie etwa Nelson Piquet, Vittorio Brambilla, Henri Pescarolo, Bob Wollek und Karl Wendlinger.
Bis 1987 wurden regelmäßig Rennveranstaltungen auf dem Caldener Flugplatz veranstaltet, an denen auch Fahrzeuge wie der Porsche 917 und der McLaren M 20 mit Leistungen jenseits der 800 PS teilnahmen.
1987 kam dann das Ende der Rundstreckenrennen in Nordhessen, da in Calden ein Instrumenten-Landesystem installiert wurde.

Doch nun, 30 Jahre später, findet erstmals wieder ein Flugplatzrennen am Alten Verkehrslandeplatz Kassel-Calden statt, und zwar diesmal mit historischen Fahrzeugen. Ein einmaliges Event, das den Besuchern das Gefühl geben soll, eine Zeitreise in die Vergangenheit zu machen.

Als Sponsor der Veranstaltung sind auch wir am 26. und 27. August mit einem Stand vor Ort. Hier besteht die Möglichkeit, einmal in anderer Atmosphäre zusammenzukommen und sich im geselligen Austausch über uns und unsere Dienstleistungen zu informieren. Wir würden uns freuen, möglichst viele Gäste an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person. Wer mit einem Oldtimer kommt, zahlt nur 8 Euro.
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren erhalten freien Eintritt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Close
Go top