Exit

Vom 7. bis 8. Dezember trafen im Audi Forum Neckarsulm zahlreiche Unternehmen und Interessenten aus dem Bereich FMEA zusammen, um im gegenseitigen Erfahrungsaustausch neue Entwicklungen und Trends kennenzulernen und sich gegenseitig zu vernetzen. Anlass hierfür war der FMEA Kongress 2016, der mit 10 Ausstellern, 12 Workshops, 30 Vorträgen, 200 Teilnehmern und insgesamt 3500 Minuten Kongress und Informationsaustausch allerhand zu bieten hatte.

fmea-kongress_1

Ein imposantes Gebäude: Im Audi Forum Neckarsulm trifft Technik auf Design.

Als Engineering Dienstleister mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich FMEA waren natürlich auch wir sowohl als Aussteller als auch mit einem interessanten Vortrag unseres Referenten Dietmar Arndt vor Ort, um unser Wissen zu teilen und neue Kontakte zu knüpfen.

fmea-kongress_2

Unsere Messewand kann sich sehen lassen: Dipl.-Ing. Dietmar Arndt im Ausstellungsbereich der casim.

Der FMEA Kongress ist die größte deutschsprachige Veranstaltung im Bereich FMEA und stellt somit eine wichtige Plattform zur Netzwerkbildung dar. Dank zahlreicher wissenswerter Vorträge wird ein umfassender Überblick sowohl über den aktuellen Stand der Forschung und Lehre in Deutschland als auch über internationale Trends zur FMEA geboten. Darüber hinaus können Lösungsanbieter in der begleitenden Ausstellung ihre Softwarelösungen, Dienstleistungen und Ausbildungsprogramme präsentieren.

Der FMEA Kongress richtet sich somit an FMEA Koordinatoren und Verantwortliche, FMEA Moderatoren und Praktiker, Führungskräfte, Abteilungsleiter der Bereiche Entwicklung, Fertigung, Qualität, Arbeitsvorbereitung, Einkauf, Vertrieb und Logistik sowie Vertreter aus Wissenschaft und Lehre.

Close
Go top