Exit

Am 14. Oktober war Frau Brigitte Zypries, die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt, in Begleitung des BMWi-Mitarbeiters Daniel Hoffmann an unserem Hauptstandort in Kassel zu Besuch, um im gegenseitigen Austausch über das zukünftige Engagement der casim im Bereich Luft- und Raumfahrt zu sprechen und auszuarbeiten, wie wir uns als Engineering-Dienstleister noch besser in der Branche platzieren können. Als Vertreter der Wirtschaftsförderung Region Kassel waren auch Kai Lorenz Wittrock, Geschäftsführer der WFG, und Michael Wieners, Projektleiter Netzwerk „Competence Center Aerospace“ (CCA) bei dem gemeinsamen Gespräch mit dabei.

zypries_beitrag

V.l.n.r.: Daniel Hoffmann, Dietmar Arndt, Kai Lorenz Wittrock, Brigitte Zypries, Michael Wieners, Dr. Frank Mannewitz, Dr. Dietmar Freitag und Heinz Jordan.

Anhand umfangreicher vergangener Projekte im Bereich Luft- und Raumfahrt betonten unsere Geschäftsführer Dr.-Ing. Frank Mannewitz und Dr.-Ing. Dietmar Freitag die Kompetenz unseres Unternehmens in den verschiedenen Disziplinen wie Toleranzmanagement und Festigkeitsberechnung. In diesem Zuge wurde auch noch einmal die Vielfältigkeit unseres Portfolios dargestellt. Denn gerade in der Region Nordhessen, wo sich auch unser Firmenhauptsitz befindet, bilden wir einzigartig in der Gesamtentwicklungsprozesskette viele elementare Bausteine ab. Diese interdisziplinäre Aufstellung macht unser Unternehmen zu etwas ganz besonderem und trägt entscheidend dazu bei, dass wir heute über namhafte Kunden unterschiedlichster Branchen in ganz Deutschland und Europa verfügen – ob Aerospace, Automotive, Medizintechnik, Wäschereitechnik oder allgemeiner Maschinenbau.

Auch Frau Zypries war von unserem Engagement und unserem Ziel, uns künftig noch mehr in der Zukunftsbranche Aerospace einzubringen, sehr angetan.

Nach einem kurzen Brainstorming wurden bereits erste Ideen und Lösungsansätze genannt. Frau Zypries und Herr Hoffmann nannten einige interessante Termine, die insbesondere im Bereich des Networkings für uns sehr lohnenswert sein könnten. Und auch die Wirtschaftsförderung brachte ihre Vorschläge mit ein und bot ihre unterstützende Leistung an.

Es war ein erfolgreicher Termin, der den Grundstein für weitere künftige Aktivitäten gelegt hat.

Close
Go top