Exit

montagetagung2016_1

Bei der 8. Montage-Tagung des ZeMA (Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik) trafen Experten aus Forschung und Praxis am 6. und 7. April 2016 im Congress Centrum Saarbrücken aufeinander, um die besten Möglichkeiten, Montagesysteme weiterzuentwickeln, anschaulich vorzustellen. Im Mittelpunkt stand dabei zum einen die Montageorganisation, zum anderen aktuelle Trends und Entwicklungen der Montage- und Automatisierungstechnik.

Neben Referenten von Airbus, Robert Bosch, Festo, Daimler und VW war auch die Firma casim mit einem interessanten Fachvortrag von Geschäftsführer Dr.-Ing. Frank Mannewitz auf der Tagung vertreten. Dieser betonte in seiner Präsentation insbesondere die Wichtigkeit des Toleranzmanagements zur Absicherung der Montage.

Die zweitägige Veranstaltung findet jährlich statt und richtet sich an Entscheidungsträger, Planer und Entwickler in Produktion und Engineering sowie Hersteller komplexer mechatronischer Produkte und Anlagenlieferanten, die sich mit Fragen der Organisation, der technischen Auslegung, der Qualität und dem Betrieb ihrer Montage beschäftigen. Dank der branchenübergreifenden Gestaltung des Programms und der zahlreichen Fachvorträge verschiedenster Referenten wird stets ein intensiver Einblick in die Thematik geboten.

Close
Go top