Exit

Die Jubiläums-Hausmesse der casim war ein voller Erfolg. Tolle Vorträge, begeisterte Besucher und fantastisches Wetter – besser hätten wir es uns nicht vorstellen können.

hausmesse1

Bundesfinanzminister a.D. Hans Eichel (Mitte) gratulierte den Geschäftsführern der casim, Dr. Dietmar Freitag (links) und Dr. Frank Mannewitz (rechts) zum 20-jährigen Bestehen.

Bereits zu Beginn war unser Foyer voller Besucher, denn keiner wollte die Eröffnungsrede der Geschäftsführer Dr. Dietmar Freitag und Dr. Frank Mannewitz, die gemeinsam vor 20 Jahren das Unternehmen gründeten, verpassen. Innerhalb dieser Jahre ist aus dem einst kleinen Ingenieurbüro in Kassel ein erfolgreiches, wachsendes Unternehmen mit Kunden und Partnern in ganz Deutschland und Europa geworden. Ein Erfolg, der an diesem Tag gefeiert werden sollte.

Besonders gefreut hat uns der Besuch unseres ehemaligen Bundesfinanzministers Hans Eichel, der anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens eine feierliche Jubiläumsrede hielt. Nachdem er uns vor etwa 20 Jahren schon einmal in seiner damaligen Position als Ministerpräsident des Landes Hessen besucht hatte, hat vor allem er gestaunt, was innerhalb von 20 Jahren aus der casim geworden ist. Eine Beurteilung, auf die wir sehr stolz sein können. Auch über den Besuch unserer Ehrengäste Kai Lorenz Wittrock, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Kassel, Dr. Matthias Jahnke, Projektleiter des Netzwerks „Competence Center Aerospace (CCA)“, und Holger Wachsmuth, Vertreter der Sparkasse, waren wir sehr erfreut.

hausmesse2
Gespannt lauschten die Besucher den interessanten Vorträgen von Prof. Dr. Jörg Seewig (TU Kaiserslautern), Prof. Dr. Ingo Klöcker (TH Nürnberg), Dipl.-Ing. Frank Stanzel (ZygoLOT GmbH, Darmstadt), Prof. Dr. Mirek Göbel (Hochschule Hamm-Lippstadt) und Dr. Markus Mörtl (TU München), die ihren Zuschauern allerhand nützliches Wissen vermittelten.

An den zahlreichen Info- und Demonstrationsständen konnten sich die Besucher über das Leistungsspektrum der casim informieren und einen näheren Eindruck vom Unternehmen gewinnen. Aber auch unsere externen Messepartner, die GOM – Gesellschaft für Optische Messtechnik mbH, die Albert Koch Maschinen- und Vorrichtungsbau GmbH und die Transcat PLM GmbH, konnten mit ihren Ausstellungsbereichen und ihrem Portfolio überzeugen.

Es war ein Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Close
Go top